Elterninfo

Durch Schülerfeedback können Lehrkräfte von ihren Schülerinnen und Schülern erfahren, wie diese ihren Unterricht erleben. Dies kann zu einem Gespräch über Unterricht und Lernen führen. Lehrkräfte erhalten so Hinweise, wie sie ihren Unterricht noch besser an den Voraussetzungen der Schülerinnen und Schüler ausrichten können.

Das Hamburger Selbstevaluationsportal kann von allen Hamburger Lehrkräften genutzt werden. Bisher steht im Portal ein bewährter Fragebogen zur Verfügung. Dieser liegt in zwei Varianten vor: Für die Jahrgänge 3-6 enthält der Fragebogen z.T. einfachere Formulierungen. Außerdem werden bei der Beantwortung mit dem PC Smileys verwendet. Die andere Variante ist für die Jahrgänge 7-13 gedacht. Die Fragebögen für Jahrgang 3-6 und Jahrgang 7-13 können Sie sich hier anschauen.

Die Befragung der Schülerinnen und Schüler kann auf schuleigenen Computern und Tablets stattfinden; soweit Schülerinnen und Schüler auch eigene Geräte im Unterricht nutzen dürfen, kann die Befragung auf eigenen Tablets oder Smartphones durchgeführt werden. Es werden keine persönlichen Daten von Schülerinnen und Schülern erfragt. Alle Befragungen sind völlig anonym und berücksichtigen den Datenschutz. Die Schülerinnen und Schüler erhalten einen Befragungscode, der nicht mit ihren Antworten in Beziehung gesetzt werden kann.

Nach der Befragung bekommt die Lehrkraft einen Bericht mit Grafiken, Tabellen und Text. Aus diesem lassen sich die Antworten für die ganze Klasse ablesen, aber nicht von einzelnen Schülerinnen oder Schülern. Indem Ergebnisse mit der Klasse besprochen werden, können gemeinsam Konsequenzen gezogen und Verabredungen zur Verbesserung des Unterrichts getroffen werden.